evangelische Kirchengemeinde Pfedelbach - Freude, die von Innen kommt

Freude die von innen kommt

Video Stream unserer Gottesdienste (nächster am Palmsonntag 10 Uhr):


Aufgrund der aktuellen Lage rund um das Corona-Virus finden in unserer Kirchengemeinde bis auf Weiteres keine Gruppen und Kreise und keine Gottesdienste statt.
Die Pfarrämter und das Gemeindebüro sind für den Publikumsverkehr geschlossen, aber natürlich weiter telefonisch und per Mail zu erreichen.

evangelische Kirche Pfedelbach

evangelische Kirche Pfedelbach

Willkommen auf unserer Webseite

Unsere Kirchengemeinde ist ein Haus voller Leben, in dem sich Gott und Menschen begegnen.

 Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Angebote interessieren. Auf dieser homepage finden Sie Informationen rund um das kirchliche Leben der evangelischen Kirche Pfedelbach. 

 Wir, das Team um Pfarrer Konrad Köhnlein und Pfarrer David Mayer, freuen uns auf Begegnungen mit Ihnen!

 Neben den verschiedenen Musikgruppen bieten wir auch Gruppen und Kreise für Senioren, Erwachsene und Jugendliche/ Kinder an. Desweiteren bekommen Sie Infos über die Diakonie und Seelsorge. Finden Sie eine wichtige Information nicht auf diesen Seiten? Dann fragen Sie uns.

 MUSICAL- RÜCKBLICK


Aufgrund der aktuellen Lage rund um das Corona-Virus finden in unserer Kirchengemeinde bis auf Weiteres keine Gruppen und Kreise und keine Gottesdienste statt.
Die Pfarrämter und das Gemeindebüro sind für den Publikumsverkehr geschlossen, aber natürlich weiter telefonisch und per Mail zu erreichen.


 

Morgenandacht 04.04.2020 - Pfarrer Wolfgang Wilhelm

Als Kind hatte ich einmal einen Weihnachtswunsch, der hat alle anderen Wünsche überlagert: Eine Ritterburg. Und ich sagte damals wohl zu meinen Eltern: „Wenn ich die kriege, dann wünsch ich mir nie mehr was!“ Nun, ich habe die Burg bekommen. Meine Wünsche waren damit freilich nicht ein für alle Mal befriedigt. Aber die Faszination der Ritterburg und meine Freude, mit ihr zu spielen, hat lange angehalten.

Heute wohne ich wenige Schritte entfernt von einer echten Burg. Und in diesen Tagen, die einen stark ans Haus binden, gehe ich öfters abends die paar Meter hoch, am Pfarrgarten vorbei, zu der großen Burganlage, die über den Dächern von Forchtenberg liegt.

Es ist eine besondere Atmosphäre hier oben. Und immer wieder spüre ich, wie dieses Gelände zwei Dinge für mich ausstrahlt: Weite und Geborgenheit. – Frühere Generationen haben das vermutlich noch intensiver erfahren. Als die Steinbögen am Eingang noch mit massiven Holztoren verschlossen waren und die ganze Anlage in ihrer unversehrten Stärke dastand. Als Ruprecht II. Mitte des 13. Jahrhunderts die Burg als seinen Herrschaftssitz wählte, hat das positive Auswirkungen für den ganzen Ort. Im Schutz dieses Bollwerkes konnte sich ein gewisser Wohlstand entwickeln. Die Zahl der Handwerker erhöhte sich. Forchtenberg blühte auf.

Und nun stehe ich hier oben. Fühle mich dem Himmel etwas näher. Einmal Abstand zu Corona! Ich höre die Vögel. Spüre den Wind. Weite. Und ich schaue auf die Mauern, die das ganze Gelände umfrieden. Ein schönes Wort. Es ist viel Raum dazwischen. Kein Gefängnis. Aber Schutz. Und ich leihe mir die Anrufung Gottes aus Psalm 91:

„Meine Zuversicht und meine Burg,

mein Gott, auf den ich hoffe.“

Ich spreche sie ein paar Mal leise aus. Und ich bekräftige damit für mich: Ja, du bist da, Gott. Bist um mich herum. Ich bin in dir. Was mich überfällt, was Macht über mich gewinnen will: Bedrohliche Bilder, Gefühle von Angst, lähmende Hilflosigkeit … - du stellst dich dazwischen. Wie die Mauern einer Burg. Ich höre die Angreifer, wie sie gegen das Tor hämmern. Sie sind noch da. Aber du stehst zwischen ihnen und mir. Und in deinem Schutz atme ich auf. Ich spüre Geborgenheit. Du hast die Macht. Du bist größer. Du bist stärker als alles andere.

„Meine Zuversicht und meine Burg,

mein Gott, auf den ich hoffe.“

Das war gut. Und jetzt gehe ich durch den steinernen Torbogen hindurch den Weg zurück in den Ort. Stelle mich wieder den Herausforderungen. Gebe, was ich geben kann. Freue mich an gelungenen Gesprächen. Spüre den Schmerz über das, was anders läuft, als ich es mir gewünscht habe. Halte Menschen im Gebet Gott hin. Und erinnere mich immer wieder: Wo ich auch bin – ich bin in ihm!

 „Du bist mein Zufluchtsort.

Ich berge mich in deiner Hand,

denn du schützt mich, Herr.

Wann immer mich Angst befällt,

traue ich auf dich.

Ja, ich trau auf dich,

und ich sage:

„Ich bin stark

in der Kraft meines Herrn.“

 („Wo wir dich loben, wachsen neue Lieder plus“, Nr. 123)


Abendandacht

Hier findet sich eine liturgische Abendandacht. Diese kann z.B. wunderbar mit dem Glockenläuten um 19.30 Uhr verbunden werden. So sind wir im Gebet mit vielen Menschen in unserer Region und unserem Land verbunden.

                             




















Unsere Möglichkeit zum Online-Spenden:


Unsere Fundraisingaktion: Mehr Raum. Mehr Leben



Das Sonntagsopfer:


Die Gottesdienste im Jahr 2020.

Direkte Informationen zu Taufe, Hochzeit, Sterbefall und Konfirmation. Aktuelle Termine hier.

Gemeinsam bauen wir unser Gemeindehaus um und füllen es mit Leben. Unterstützen Sie uns. Vielen Dank. 



Abseilaktion am Kirchturm Kirche Pfedelbach

Gott hält: eine Aktion von TAKE CARE





Unser Pfarrsekretariat (Kirchgasse 11) ist zu erreichen: Telefon 07941 / 83 90, Fax 07941 / 3 55 01. Rund um die Uhr sind wir hier im Internet und per E-Mail erreichbar.

 

Sekretariat – Öffnungszeiten

Familiengottesdienst für Groß und Klein in Pfedelbach mit Mittagessen, Familiengottesdienst


Montag:  geschlossen
Dienstag: 9-12:00 Uhr
Mittwoch:  9-12:00 Uhr / 14-16:30 Uhr
Donnerstag: 14-16:30 Uhr
Freitag:   14-16:30 Uhr

 

Sehen Sie sich unsere neuen 360° Panoramavideos unserer Kirche an, gemacht von Mario Ulke. Lernen sie dabei interaktiv viel über unsere Kirche kennen. 




Veranstaltungshinweise:   



Kindermusicalprojekt in den Herbstferien:

Es war wirklich unglaublich toll. Hier zum nachlesen:

 

 Alle Angebote für Kinder und Familien sehen Sie hier:

Fest im Leben stehen: Alle Termine 2020 für Familien und Kinder.

 

Möchten Sie uns finanziell unterstützen?

Unser Flyer zum freiwilligen Gemeindebeitrag 2020 ist hier zum download bereit.

 

 

 








Nutzen Sie facebook?

Die Kirchengemeinde ist nun auch auf Facebook zu erreichen:

https://www.facebook.com/KirchePfedelbach/

   ____________________________________________________________________________________________________

 

Neuigkeiten

Feed

14.01.2019, 18:55

Fest im Leben stehen - Termine für Familien und Kinder 2019

Hier finden Sie alle unsere Angebote für Familien und Kinder. Viel Spaß.   mehr


26.6.2018

Neuer Gemeindebrief ist online

   mehr


19.11.2017, 22:04

Predigt zum nachhören

Unter den Downloads finden sie ab sofort die aktuellen Predigten als mp3 zum nachhören.    mehr




 

 

 Hier geht es zur katholischen Kirchengemeinde Pfedelbach

 


1070462